Wir sind...

  • überparteilich und unabhängig. Unsere Forderungen und Wünsche haben keine parteipolitische Grundlage und richten sich an den kompletten Stadtrat von Overath.
  • Overather Bürger, die sich für das, was in unserer Stadt passiert, interessieren und verantwortlich fühlen.
  • Bürger, die sich vielfach in und für diese Stadt eingesetzt haben. Sei es ehrenamtlich in Kindergärten oder Schulen, in der Bücherei, in den Kirchengemeinden oder in vielen anderen Bereichen, die die Stadt unterstützen.
  • Bürger, die lieber für als gegen etwas sind. Wir wollen konstruktiv arbeiten und sind für alle Gespräche offen.
  • nicht allwissend was Gesetze, Regeln und Möglichkeiten öffentlicher Haushalte angeht. Wir versuchen, uns weitestmöglich zu informieren und unsere Vorschläge auf sachlichen Argumenten aufzubauen – dabei aber den gesunden Menschenverstand und unser Herz für diese Stadt und seine Menschen nicht außen vor zu lassen.
  • dankbar über jeden, der uns mit Ideen, Sachverstand und Engagement unterstützt. Je mehr wir sind, desto mehr können wir erreichen.
Wir sind uns darüber bewusst, dass ein öffentlicher Haushalt eingebunden ist in Gesamtstrukturen, und dass er gesetzlichen Standards und Regeln folgen muss. Mit geringen Transferleistungen des Bundes und des Landes und steigenden Ausgaben im Sozialsektor ist die Handlungsfähigkeit der Kommunen eingeschränkt. Umso wichtiger ist es – und dies ist auch in jedem Privathaushalt so – die knappen Mittel so einzusetzen, dass sie für die Bürger der Stadt den höchstmöglichen Nutzen bringen.