Diskussion ging in die zweite Runde!

 Am 11. Januar trafen sich Vertreter von BiONUS im Rathaus mit Bürgermeister Heider, dem Beigeordneten Bürger, Vertretern der Fraktionen und des TuS Immekeppel. Ebenfalls dabei war der Architekt für die Halle.

In einer Powerpoint-Präsentation stellte BiONUS alle uns verfügbaren Daten zu Bedarf, Kosten und Finanzierung zusammen. Die komplette Präsentation inklusive ausführlicher Anmerkungen finden Sie hier.

Die Bedarfsanalyse aufgrund der uns vorliegenden Zahlen ergab, dass der Bau einer Einfachhalle ausreichend zur Abdeckung der Pflichtaufgaben und zur Erweiterung des Sportangebotes des TuS Immekeppel ist. Der Mehrzweckfunktion der Halle steht kein Bedarf gegenüber, der die damit verbundenen Mehrkosten von über 400.000 Euro rechtfertigen würde.

Der TuS Immekeppel konkretisierte seinen Bedarf im Verlauf der Sitzung mündlich. Die von BiONUS aus dem Internet heruntergeladene Hallenbelegung wurde als nicht aktuell bezeichnet. Die entsprechenden Folien sind daher aus der Präsentation entfernt worden.